Startseite > Nachrichten > Inhalt

So reinigen Sie hartnäckige Flecken auf Quarzsteinoberfläche

Aug 15, 2019

Jetzt ist Quarzstein zweifellos die erste Wahl für die Herstellung von Arbeitsplatten. Der zu erwerbende Quarzstein muss zunächst auf die Glätte achten. Zweitens enthält der Quarzstein nicht viele transparente Kristallpartikel. Im Allgemeinen ist es umso besser, je mehr Kristallpartikel vorhanden sind. Der größte Verteidigungsbedarf besteht darin, dass die schlechten Kaufleute den falschen "Quarzstein" nehmen, um den Quarzstein zu ersetzen. Der echte Quarzstein besteht aus 93% Quarz und 7% Harz, die Härte ist sehr hoch und die Fälschung besteht aus Marmorpulver und synthetisiertem Harz, seine Härte ist viel geringer.

Quarzstein ist im Vergleich zu anderen künstlichen Quarzsteinen aufgrund seiner hohen Härte und Dichte nicht leicht auszubluten. Die Reinigungshäufigkeit des Quarzsteins richtet sich nach dem Verbrauch des Kunden. Wischen Sie die Tischoberfläche nach der Verwendung zu Hause normalerweise mit einem Lappen ab. Es kann einmal pro Woche und einmal im Jahr gereinigt und gewartet werden. Da die Dämpfe in der Küche relativ schwer sind, hat die Reinigung hartnäckiger Flecken bei vielen Menschen zu Kopfschmerzen geführt.

Reinigungs- und Pflegemethoden für Quarzsteine:

Es kann mit Reinigungsmittel gewaschen werden. Nach dem Schrubben kann es mit Wachs oder Möbelwachs auf die Oberfläche des Autos aufgetragen und getrocknet werden. Dann wird es mit einem trockenen Tuch hin und her gerieben, wodurch ein Schutzfilm auf den Tisch gelegt wird.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Stelle gelegt werden, an der die Oberflächennähte fleckig sind. Wenn es verschmutzt ist, wird empfohlen, es rechtzeitig zu schrubben und sich hier auf das Wachs zu konzentrieren. Wenn möglich, kann die Wachsfrequenz hoch sein.

Wenn die Quarzstein-Arbeitsplatte zu Hause ausblutet und wir sie nicht selbst reinigen können, wenden Sie sich an unseren Quarzstein-Hersteller, um sie mit professionellem Quarzpulver zu reinigen.

Bei hartnäckigen Flecken ist Vorsicht geboten. Verwenden Sie keine Drahtkugeln, um vor und zurück zu reiben. Verwenden Sie Klingenreinigung oder chemische Säure, um sie zu reinigen. Verwenden Sie zum Reinigen starke Säure und berühren Sie die Arbeitsplatte nicht zu lange (nicht länger als fünf Minuten). Spülen Sie die Arbeitsplatte nach der Reinigung mit klarem Wasser.