Startseite > Ausstellung > Inhalt

Die Ursachen und Lösungen für verschiedene Qualitätsprobleme von Quarzsteinplatten

Aug 24, 2019

Fallenlassen

Phänomen:Nach dem Polieren befinden sich Löcher auf der Oberfläche der Platte, und die Löcher werden durch die Verfestigung des Materials verursacht.

Ursachenanalyse:

1. Das Material enthält trockenes Pulver.

2. Wenn die Platte poliert ist, wird sie umgedreht und die Rückseite wird für die Vorderseite verwendet. Die Rückseite besteht aus Vertiefungen, die durch das Material gebildet werden, das beim Aufreißen des Papiers entfernt wird.

Lösungen:

1. Während des Mischvorgangs sollte das trockene Pulver am Laufrad abgeblasen werden, und das trockene Pulver an der Tür und am Auslass sollte beim Ablassen des Materials abgeblasen werden.

2. Vermeiden Sie das Drehen und Polieren von Blättern aufgrund von Papierflecken und verschiedenen Farben. reißen Sie die Blätter nach dem Pressen um 180 Grad von der Oberfläche der Blätter ab, um die Blätter so frei wie möglich zu machen.

Papiermarkierungen

Phänomen:

1. Kraftpapier ist in die Platte eingebettet. 2. Kraftpapier wölbt sich und die Oberfläche der Platte ist beim Polieren narbig.

Ursachenanalyse:

1. Die Materialwölbung wird durch den Aufprall zwischen der Matrize vor dem Erstarren oder zwischen der Matrize und dem Eisenrahmen verursacht.

2. Das Kraftpapier ist nicht gut gelegt.

3. Die Vibrationskraft der Presse ist nicht gleichmäßig und der Eindringkörper, die Bodenplatte und die Matrize flattern unregelmäßig.

Lösungen:

1. Nach dem Brammenextruder kann er nicht rasen und abstürzen.

2. Kraftpapier glatt befestigen. Wenn die Kraft gepflastert ist, knittert sie. Doppelseitiger Kleber kann auf die Form geklebt werden, um das Kraftpapier zu fixieren.

3. Passen Sie die Parameter der Presse an, um die Vibration der Presse zu synchronisieren.