Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie unterscheidet man die Echtheit von Quarzstein?

Aug 11, 2018

In vielen Haushalten wird häufig Quarzstein als Hauptdekorationsmaterial gewählt, wenn hohe Anforderungen an die Härte gestellt werden. Die Qualität von Quarzsteinplatten auf dem Markt ist jedoch uneinheitlich. Die Verbraucher entscheiden sich oft nicht für die Wahl. Hier sind einige Methoden, um die Echtheit von Quarzstein schnell zu unterscheiden:

 

Nr. 1: Test mit Salzsäure oder ähnlichem einweichen .

Um den Gewinn zu maximieren, mischen einige Quarzsteinhersteller vor der Herstellung von Quarzstein etwas Calciumcarbonat in den Rohstoffen. Das Calciumcarbonat reagiert mit der Säure. Wenn eine solche Arbeitsplatte gekauft wird, kann die Arbeitsplatte bei der späteren Verwendung leicht geändert werden. Daher können Sie beim Kauf eine Probe entnehmen und in verdünnte Salzsäure oder eine andere saure Flüssigkeit einweichen. Wenn das Produkt Calciumcarbonat enthält, reagiert es mit der Säure und erscheint als Blasen.

 

Nr. 2: Testen Sie die Fleckenbeständigkeit .

Die Oberfläche und die innere Struktur einer hochwertigen Quarzsteinplatte sind fein und gleichmäßig mit geringer Wasseraufnahme und starker Permeationsbeständigkeit. während minderwertige Quarzsteine oft auf das Aussehen ähnlicher Art beschränkt sind. Die innere Struktur ist locker und porös. Es ist schwach im Eindringungswiderstand und in der Wasseraufnahme. Beim Kauf können Sie die Sojasauce auf die Quarzsteinplatte gießen, um zu sehen, ob die Sojasauce vom Stein absorbiert wird. Die untere Quarzstein-Arbeitsplatte absorbiert die Sojasauce innerhalb eines Tages, der hochwertige Quarzstein jedoch nicht.

 

Nr.3: Überprüfen Sie die Verschleißfestigkeit mit einem Messer.

Der Hauptbestandteil der Quarzsteinplatte ist Siliciumdioxid, das eine hohe Härte aufweist. Der auf dem Markt befindliche Quarzstein hat im Allgemeinen einen Quarzgehalt von mehr als 90%. Daher ist die Möglichkeit des Auftretens eines Bruchs sehr gering und relativ verschleißfest. Inferiorer Quarzstein Quarzsand ist von schlechter Qualität, hoher Verunreinigungsgehalt, geringer Oberflächenhärte und leicht zu verkratzen. Beim Kauf können Sie versuchen, mit einem Messer oder Ähnlichem einen Strich auf das Brett zu zeichnen.

 

Nr. 4: Überprüfen Sie den Wärmewiderstand mit Feuer.

Die Qualität des Harzes, das in minderwertigem Quarzstein verwendet wird, ist schlecht, der Gehalt ist hoch und die Wärmebeständigkeit ist ebenfalls verringert. Daher können Sie die Probe mit einem Feuerzeug brennen und dann prüfen, ob sich Brandflecken auf der Probe befinden.