Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie man Steinarbeitsplatten reinigt

Jan 19, 2021

    

Wenn es darum geht, Granit-Arbeitsplatten überall in Ihrem Haus leicht zu reinigen, ist die Antwort, sie ganz zu vermeiden. Mit einem milden Reinigungsmittel oder einer warmwasserlösungQuarzOberfläche wird dazu beitragen, Ihre Arbeitsplatte schön zu halten und seine Langlebigkeit zu erhöhen. Wenn mit dem richtigen Material und ohne Streifen oder Flecken zubereitet, wird ein natürlicher GranitCountertop Reiniger reinigen, wiederherstellen und halten Sie die Arbeitsplatte glänzend und sauber für Sie. Es ist in Ordnung, Ihre Granitbasis mit Windex zu "reinigen", aber eine saubere Lösung zu schaffen, indem Sie Quarzoberflächen mit einer milden Reinigungs-/Heißwasserlösung abwischen, wird nicht nur dazu beitragen, sie schön zu halten. , wird es auch seine Langlebigkeit fördern!

    

Heute sprechen wir über den besten Weg, um Quarz-Arbeitsplatten zu reinigen, aber Sie können auch mehr über ihre Desinfektion lesen und unsere Coronavirus-Reinigungsrichtlinien verwenden. Die Reinigung erfolgt in jedem Schritt und sorgt dafür, dass Sie für eine sehr lange Zeit eine saubere, funkelnde Quarz-Arbeitsplatte haben. Heute werden wir darüber sprechen, wie Sie Ihre Quarz-Arbeitsplatte mit speziellen Herstellertipps "reinigen". Es ist eine großartige Möglichkeit für Sie, um das lange Leben zu gewährleisten, das Ihre Arbeitsplatte verdient!

    

Zu wissen, wie man Ihre Granit-Arbeitsplatte "reinigt", bedeutet zu wissen, um welche Art von Fleck es sich handelt und wie Sie ihn sicher entfernen können. Bevor Sie das Wasser, das unter der Spüle ist, greifen und anfangen zu schrubben, lesen Sie, was wir darüber zu sagen haben, wie man Granitunterseiten effektiv reinigt und entfernt. Profis haben eine gute Anleitung, wie man Granitplatten effektiv reinigen und entfernen kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Küchenarbeitsplatten reinigen, wie Sie sie desinfizieren und wie Sie Ihre Arbeitsplatten am besten mit unseren Coronavirus-Reinigungsrichtlinien und anderen speziellen Herstellertipps versiegeln.

    

Granit ist nicht so porös wie Marmor, aber er absorbiert Schnell Öl und Flecken, so dass alle Lecks so schnell wie möglich abwischen. Granit saugt nicht so leicht in Öl oder Flecken ein wie andere Marmorsorten oder Materialien. Wenn möglich, wischen Sie die verschütteten Teile sofort ab und wischen Sie sie mit einer kleinen Menge Seife und Wasser oder sogar ein wenig Wasser und Seife ab.

    

Wischen Sie die Granit-Arbeitsplatten in Ihrem Badezimmer jeden Tag mit einem Seifen-Teetuch ab und wischen Sie alle Verschüttungen ab, wenn sie auftreten. Tägliche Reinigung hält den Granit die meiste Zeit in Form, aber wenn Sie etwas verschütten oder einen Fleck hinterlassen, müssen Sie ein wenig tiefer reinigen. Der Schlüssel ist, nur so viel Wasser wie nötig zu verwenden, um eine Überflutung des Steins zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie Ihre Granitplatten so schnell wie möglich abwischen und trocknen, sobald Sie mit der Reinigung fertig sind. Das Waschen von Granit mit Wasser ist nicht der beste Weg, um ihn zu reinigen, da Wasser Granit verfärben und Spuren hinterlassen kann.

    

Verwenden Sie mildes Reinigungsmittel und warmes Wasser, um die Granit-Arbeitsplatten in Ihrer Küche, Im Bad und anderen Bereichen Ihres Hauses, wie z. B. der Spüle in der Küche, zu reinigen.

    

Schmutz, Schmutz und Keime mit einem feuchten Tuch entfernen und dann mit einem anderen trockenen Tuch abwischen. Verwenden Sie Ihren hausgemachten Granit, indem Sie ihn auf Ihre Arbeitsplatten sprühen und dann auf die Teile sprühen, die besonders schmutzig aussehen, wie die Ober- und Unterseite der Arbeitsplatten. Sprühen Sie den hausgemachten Granit-Unterbodenreiniger auf alle Ihre Unterplatten und wischen Sie Schmutz und Keime mit dem Feuchttuch ab.

    

Spülen Sie die Arbeitsplatte nach Kontakt mit dem Reiniger mit Wasser ab und spülen Sie sie mit etwas Wasser ab, um sie sauber und keimfrei zu halten. Die Reinigung von Quarz-Arbeitsplatten nach dem Reinigen und Polieren sollte bedeuten, dass Sie Ihre Marmor-Arbeitsplatten nur alle drei bis sechs Monate versiegeln müssen. Aber auch die Reinigung nach jedem Monat sollte in der gleichen Reihenfolge durchgeführt werden, wie Sie Ihren Granit- und Granitbodenreiniger sauber halten.

    

Wenn es um die Wartung von Quarzarbeitsplatten geht, sollten Sie keine Schleifmittel verwenden. Der beste Weg, um die Notwendigkeit einer schweren Reinigung zu vermeiden, ist, sich an die tägliche Reinigung Ihrer Quarz-Arbeitsplatten zu halten.

    

Verwenden Sie niemals Schleifmittel wie Sand, Schleifpapier oder andere Schleifmittel, um Granitarbeitsplatten zu reinigen. Polieren Sie niemals Marmorböden, da sie den Marmorboden beschädigen und die Quarz-Arbeitsplatten beschädigen können.

    

Verwenden Sie niemals Draht oder Wolle, um Granit zu reinigen, da sie aufgrund ihres hohen Drucks und ihrer hohen Temperaturempfindlichkeit für Granit-Arbeitsplatten völlig ungeeignet sind.

    

Obwohl es in der Regel sicher ist, Quarz-Arbeitsplatten zu verwenden, um bleibende Schäden zu vermeiden, wenn Sie sehen, wie sie zu reinigen, lesen Sie die Bedienungsanleitung und erfahren Sie mehr darüber, wie sie zu reinigen. Die Prüfung auf Dichtstoffe sollte genauso wichtig sein wie die Reinigung der Granitarbeitsplatte. Wenn Ihre Steinarbeitsplatte sauber ist und wie neu aussieht, machen Sie den nächsten Schritt, um zu verhindern, dass sie überhaupt Flecken bekommt.

    

Die Reinigung der Oberfläche mit warmem Wasser und einem Mikrofasertuch hilft, sie Tag für Tag zum Funkeln zu bringen. Wenn Sie wissen möchten, wie Ihre Granit-Arbeitsplatte aussehen sollte, oder wenn Sie erwägen, Granit-Arbeitsplatten zu installieren, aber vorsichtig mit der Wartung sind, zeigen wir Ihnen, wie Sie sie mit Leichtigkeit sauber halten können.