Startseite > Ausstellung > Inhalt

So reinigen Sie Quarzplatten

Aug 16, 2020

So reinigen Sie Quarzplatten

Im Vergleich zu echtem Stein künstlichQuarz-Arbeitsplattenhaben Komplexität, Design und zeitlose Anziehungskraft. Und vor allem erfordert künstlicher Quarzstein keine hohen Wartungskosten. Der gebräuchlichste Werbeslogan von Quarzsteinlieferanten lautet" Quarz erfordert keine Versiegelung, um Flecken zu widerstehen." Dies liegt daran, dass der Harzkleber während des Produktionsprozesses die Quarzarbeitsplatten nicht porös macht, was bedeutet, dass Schimmel ohne Lücken überlebt, geschweige denn Flecken oder schlechte Gerüche erzeugt. Wenn Sie unsere Quarzstein-Arbeitsplatten in der Küche verwenden, lesen Sie bitte weiterhin unsere vollständige Reinigungsanleitung, damit Ihre Arbeitsplatten immer schön bleiben

V019  Solta Calacatta(1)

Routinereinigung

In der Praxis sind Quarzstein-Arbeitsplatten häufig Flüssigkeiten wie Wein, Essig, Tee, Zitronensaft, Soda oder Obst und Gemüse ausgesetzt. Obwohl es einer dauerhaften Verschmutzung widerstehen kann, ist es wichtig, die Verschüttung sofort abzuwischen und dann zu trocknen. Dieser Prozess kann mit milder Spülmittel und einem weichen Tuch angewendet werden, um Flecken effektiv zu entfernen.

Natürlich treten während des Gebrauchs zwangsläufig trockene Spritzer oder starke Flecken auf. In dieser Situation ist Glas- oder Oberflächenreiniger mit einem nicht scheuernden Schwamm und einer kleinen Menge Schmierfett für den Ellenbogen die beste Wahl. Verwenden Sie für das Koagulat ein Spachtel aus Kunststoff, um Leim, Lebensmittel, Nagellack, Farbe oder anderen Schmutz, der beim Trocknen aushärtet, vorsichtig abzuwischen.

V018 Giallo Calacatta 鱼肚娜金-1(3)

Gründliche Reinigung

Das routinemäßige Abwischen und die Beachtung von Verschüttungen und Schmutz können grundsätzlich die grundlegenden täglichen Wartungsanforderungen Ihrer Arbeitsplatte erfüllen. Steinexperten empfehlen aber auch eine gründlichere Routinereinigung. Für beste Ergebnisse sprühen Sie eine große Menge nicht scheuernden Oberflächenreinigers auf die Arbeitsplatte, lassen Sie sie dann etwa 10 Minuten lang ruhen und wischen Sie sie mit einem nicht kratzenden Schwamm ab.