Startseite > Ausstellung > Inhalt

So reinigen und pflegen Sie Quarzsteine ​​jede Woche

Jul 31, 2019

1. Es kann mit einem Reinigungsmittel (Amway, Reinigungsmittel, Zahnpasta usw.) gewaschen werden. Nach dem Schrubben können Sie das Autowachs oder Möbelwachs auf der Oberfläche zum Trocknen verwenden, bevor Sie mit dem trockenen Tuch hin und her reiben, wodurch der Tisch mit einem Schutzfilm versehen wird.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Stelle gelegt werden, an der die Oberflächenstichnähte fleckig sind. Wenn es fleckig ist, wird empfohlen, es rechtzeitig zu schrubben und sich auf das Hier zu konzentrieren. Wenn möglich, kann die Wachsfrequenz hoch sein.

2. Wenn Kunden Quarztische nicht selbst reinigen können, können Sie sich an den Hersteller wenden, um sie mit einem professionellen Quarzreinigungsspezialisten zu reinigen.

Darüber hinaus gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung der Arbeitsplatte:

ein. Stellen Sie heiße Gegenstände nicht direkt oder längere Zeit auf die Theke.

Heiße Töpfe, Scheuergeschirr oder andere überhitzte Geräte, die direkt aus Öfen oder Öfen, Mikrowellenherden usw. entnommen wurden, können die Oberfläche von beschädigenQuarzstein. Sie können einen Topflappen mit einem Gummifuß oder auf dem Tisch verwenden. Schlagen Sie nicht auf das Landtertop stark und schneiden Sie Dinge direkt auf der Arbeitsplatte oder kratzen Sie es mit harten Gegenständen; Obwohl dieQuarz-Arbeitsplatten sind solide und langlebig, sie hinterlassen unschöne Kratzer.

b. Die Oberfläche sollte so trocken wie möglich sein

Da das Wasser viel Bleichmittel und Zunder enthält, ist die Verweilzeit zu lang, wodurch die Farbe der Tischoberfläche heller wird. Sprühen Sie in diesem Fall die Reinigungslösung ein und wischen Sie sie wiederholt ab, bis sie hell ist.

3. Vermeiden Sie strikt starke chemische Kontaktflächen

Quarzstein-Arbeitsplatten sind langlebig gegen Beschädigungen, müssen jedoch vor aggressiven Chemikalien wie Farbentfernern, Metallreinigern und Ofenreinigern geschützt werden. Methylenchlorid, Aceton (Nagellack entfernen) und starken Säurereiniger nicht berühren. Wenn Sie versehentlich mit den oben genannten Gegenständen in Kontakt kommen, spülen Sie die Oberfläche sofort mit viel Seifenwasser ab.