Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie hart tragen ist Quarz

Jan 28, 2021

Wie hart tragen ist Quarz


Quarz, der Hauptbestandteil von Quarz-Arbeitsplatten, ist ein natürliches Mineral, aber weil es von Menschen gemacht und nicht porös ist, hat es nicht die Fähigkeit, dieArbeitsoberflächenaus Naturstein. Warum, bleibt ein Rätsel, vor allem, wenn man bedenkt, dass Quarz natürlich und von Menschen gemacht ist. Viele Leute sprechen von "Silestone" Arbeitsplatten, wenn Silestone "von Menschen gemacht" oder "natürlicher" Quarz ist. Der Unterschied zwischen Quarz, der weder natürlich noch von Menschengemacht ist, und natürlichem Quarz muss hergestellt werden.

    

Wenn Sie Ihre Quarz- oder Granit-Arbeitsplatten richtig pflegen, können sie sehr lange halten. Im Gegensatz zu Quarzit, das ein- bis zweimal im Jahr wieder versiegelt werden muss, müssen Sie sich keine Sorgen um die richtige Abdichtung des Quarzes machen. Als nicht poröse feststoffige Oberfläche, einmal während des Herstellungsprozesses versiegelt, Ist Quarz sehr easay zu reinigen und die Haltbarkeit von Quarz kann von Herstellern bestätigt werden, die Garantien anbieten. Die einfache Pflege mit der richtigen Quarzpolitur trägt zur Haltbarkeit des Quarzes bei, kann aber auch mit einfacher Pflege gebleicht werden.

    

Die großen Vorteile von Quarz-Arbeitsplatten machen es leicht zu verstehen, warum Quarz eine beliebte Wahl für Hausdesigner und Hausbesitzer ist, die eine neue Arbeitsplatte installieren möchten. Bevor wir in das Für und Wider gehen, ist es wichtig, genau zu verstehen, was Quarz ist und wie Hersteller es machen. Wenn Sie darüber nachdenken, Quarz hinzuzufügen, aber einen zusätzlichen Stups benötigen, hier sind einige Gründe, warum Sie Quarz für Ihre Arbeitsplatte verwenden sollten.

    

Quarz bezieht sich auf einen Stein aus Quarzharz, Pigmenten und anderen Materialien. Mann - Alternativen zu natürlichem Quarz, industrielle Techniken werden verwendet, um natürlichen Quarz mit Harz zu stärken, um wirklich langlebige, anpassbare Arbeitsplatten zu schaffen. Um eine Quarzarbeitsplatte herzustellen, muss das Material mit einer Kombination aus natürlichen Materialien wie Quarz und Harz und einem Hightech-, technischen Herstellungsverfahren hergestellt werden. Dies wird kombiniert, um ein Material zu schaffen, das widerstandsfähiger gegen Korrosion und haltbarer als das natürliche Material ist, aus dem es besteht.

    

Natursteine wie Quarz sind nicht nur eine gute Investition für Ihr Zuhause, sondern auch stark genug, um dem Verschleiß extremer Küche und regelmäßiger Familienfeiern standzuhalten. Quarz ist der Weg zu gehen, wenn Sie wollen, dass Ihre Arbeitsplatten so langlebig wie möglich sein, aber nicht so langlebig, dass Sie über Kratzer auf Ihrem Granit-Arbeitsplatte kümmern müssen. Wenn Sie sich um Granit kümmern können, könnte es eine bessere Option im Vergleich zu Quarz sein, wenn Sie es mit seiner Haltbarkeit vergleichen. Im Vergleich zu Granit und Quarz ist Granit eine bessere Alternative als Quarz.

    

Wenn Sie Outdoor-Quarz in Betracht ziehen, sprechen Sie mit Ihrem Hersteller darüber, wie Ihre individuelle Quarzauswahl funktioniert und wie sie zu einem Preis kommt. Wenn Sie nicht jemand sein wollen, der Ihre Granit-Arbeitsplatten pflegen und zweimal im Jahr versiegeln muss, gehen Sie zu Granit.

    

Ein Unterschied zwischen Quarz und Granit besteht darin, dass Quarzzähler bis zu einem gewissen Punkt nur hitzebeständig sind. Quarz verblasst, wenn es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, weil er eine dunklere Farbe hat, und es verblasst schneller als Granit-Arbeitsplatten. Während Quarz-Arbeitsplatten derzeit die beliebteste Option sind, ist der Weiterverkauf von Quarz-Arbeitsplatten zu Hause wahrscheinlich viel höher als im Vergleich zu Granit. Wenn Sie eine bessere Vorstellung von den Kosten für Quarz oder Granit erhalten möchten, können Sie eine Schätzung vom U.S. Department of Housing and Urban Development (HUD) erhalten.

    

Als strapazierfähiger Stein kann Quarz Flecken verursachen, aber wenn er richtig gereinigt wird, sollte dies kein Problem sein.

    

Ein großer Nachteil, den Sie kennen sollten, und der die Haltbarkeit von Quarz-Arbeitsplatten erklärt, ist die relative Wartungsfreundlichkeit. Es ist nicht nur viel einfacher, Flecken von ihnen zu entfernen, aber es ist auch viel einfacher, sie vor Flecken zu schützen. Ich habe bereits erwähnt, dass Quarzkonsolen von Menschengemacht sind, da sie nicht hitzebeständig sind, und das ist einer der Hauptgründe, warum sie nicht so langlebig sind.

    

Die Quarzarbeitsplatte ist von Menschenmaßen gefertigt und besteht aus Quarzkristallen, die mit Harz verbunden sind. Es wird aus dem gleichen Quarzkristall hergestellt, der auch in Quarzit gefunden wird, aber es gilt auch als ein konstruierter Stein, da Quarz auch natürlich ist und die Oberfläche durch die Verwendung zerkleinerter Quarzkristalle in Kombination mit Pigment und Harz hergestellt wird, um die Kristalle zu verbinden. Quarzstein behält einen Großteil seiner Härte, indem er das Harz mit Quarz auf der Arbeitsplatte kombiniert. Da Quarz vom Menschen hergestellt wird, durchläuft er einen von Menschen gemachten Prozess, der den Kristall so bindet, dass er sonst nicht hergestellt werden kann.

    

Quarz ist noch haltbarer als Granit, da er noch weniger anfällig für Splitter ist, nur gelegentlich nachversiegelt werden muss und mehr als doppelt so hart ist wie Granit.

    

Sie werden nicht nur das Aussehen von Quarz zu schätzen wissen, sondern es auch als wesentlich einfacher zu pflegen finden als Marmor und Natursteine, die spezielle Dichtstoffe erfordern und in der Pflege sehr fein sein können. Ein Unterschied zu Quarz ist, dass man Granit wieder versiegeln muss und nicht sehr oft. Es besteht eine gute Chance, dass Ihre Quarz-Arbeitsplatten nicht versiegelt werden müssen, so dass Sie sie weniger benötigen als mit Granit.