Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen künstlichem Marmorstein und künstlichem Quarzstein?

Sep 25, 2017

1) Rohstoffe, die wichtigsten Materialien von Kunstmarmor sind Calcium-Carbonat-Typ

Steinmehl. Bei Quarzsteinen handelt es sich bei den Rohmaterialien um Quarzsand vom Typ SiO2. Außerdem,

Leistung und Formation des für sie verwendeten Harzes sind ebenfalls unterschiedlich.

2) Das Aussehen: Für die Big-Grain-Serie verwenden künstliche Murmeln Naturstein als

Materialien, so kommt es mit besseren Effekten als Quarzstein heraus, wenn es großes Korn nachahmt

Steinserie.

3) Leistung, hohe Härte ist eine der Eigenschaften von Quarzstein, die Oberfläche von

Quarzstein kann selbst mit eisernen Werkzeugen nicht zerkratzt werden. Quarzstein besitzt höher

Biegefestigkeit und Druckfestigkeit als künstlicher Marmor. Marmor ist ein relativ

weiches Material, das zum Kratzen neigt, aber auch weniger pflegt

schwer. In der Regel können sie bis zu einer zu dünnen Schicht komplett nachpoliert werden.

4) Produktionsverfahren, Quarz wird in der Regel Blatt für Blatt produziert nach Vibro erleben

Kompressionsvakuumverfahren und Hochtemperaturverfestigung, während künstlicher Marmor

wird zuerst in einen großen Block gemacht (nach der Kompression und Normaltemperatur unterzogen)

Erstarrungsprozess) und dann in verschiedenen Stärken in Platten schneiden.

5) Anwendung: Engineered Marbles sind in der Regel am beliebtesten als Bodenbelag Materialien für

große kommerzielle Projekte wie Hotels, Einkaufszentren, Wirtschaftslobbies, Quartz

Mittlerweile ist ein Material von großer Härte. Das macht sie kratzfester,

es macht jedoch auch das Nachpolieren und die allgemeine Bearbeitung zu einer schwierigeren Aufgabe.

warum sie am häufigsten als Küchenarbeitsplatten verwendet werden.